Sicherersche Apotheke
Ihre Apotheke für Naturheilmittel
Apotheke Anno 1359 Heilkunde Kosmetik Service Babyfreundliche Apotheke
Mo bis Fr8.30 — 18.30 Uhr.Sa bis 18 Uhr.Tel. 0 71 31 - 8 90 71
ANNO 1359
» Historie
» APOTHEKEN-TEAM
. Bernd Kleinhans
Die bewegende Geschichte der Sicherer'schen Apotheke Heilbronn
GEGRÜNDET im Jahre 1359

ZERSTÖRT am 4. Dezember 1944

WIEDERAUFBAU im Sommer 1950
Mit der Zerstörung unserer Stadt
Heilbronn am 4. Dez. 1944 versank am Marktplatz ein schönes altes Fachwerkhaus in Trümmern:
die Sicherer'sche Apotheke.
Gegründet im Jahre 1359, war sie
die älteste Apotheke Heilbronns. Als Philipp Friedrich Sicherer sie im Jahre 1750 erwarb, führte sie den Namen „Apotheke zum Schwanen". In jener Zeit wusste der Apotheker um die Kraft und Wirkung der Kräuter und natürlichen Heilmittel. Er kannte den gefährlichen Ruf, in dem die Al-
raunwurzel stand, von der man sagte, dass sie Liebe und Gunst, Glück und Reichtum brächte.
Er wusste um die heilende Wirkung der Arnika und verkaufte sie den Bauern, damit sie das Ungeziefer in dem Getreide vernichten konnten. Er zögerte auch nicht, den wohltuenden Saft des Huflattichs bei Husten und Lungenleiden zu verabreichen.

Der Apotheker Sicherer war tief
in diesen magischen Bezirken sei-
nes Berufes verwurzelt und erfand selbst begehrte Heilmittel. Ein Jahrhundert lang hütete die Familie Sicherer diesen geistigen Besitz, getreu der Tradition. Herrliche Gefäße, bemalt und eigenartig, bargen damals diese Heilmittel.
Verlockende, geheimnisvolle Welt!
Dies alles versank am 4. Dezember 1944 in Flammen und Rauch. Aber eingedenk einer so alten und hohen Tradition, verpflichtet der Überliefer-
ung des alten Marktplatzes von Heil-
bronn und seiner Architektur, hat der damalige neue Besitzer Alfred Harmuth diese Apotheke im Jahre 1950 wieder an alter Stelle erbaut.
Blank BraunKontakt . Sitemap . Impressum . Datenschutzerklärung . Copyright by PiP @ 2016 Seite empfehlenSeite empfehlen . Seite druckenDrucken